Veranstaltungen

Alljährlich

präsentieren wir die Veranstaltungsreihe „Musik Alter Meister“. Sie werden mit klassischen Konzerten, Kabarett, Comedy, Theater oder Lesungen unterhalten. Bei einem köstlichen Drei-Gänge-Menü und Kerzenschein genießen Sie einen wunderschönen kulturellen Abend.

Veranstaltungskalender 2016/2017
Der Veranstaltungskalender ist geschrieben.
» Veranstaltungskalender 2016/ 2017
» Menüs zu den Veranstaltungen

Die nächsten Veranstaltungen:

„Preußischer Kartoffelabend“
Friedrich II. & der Müller von Sanssouci: Satire satt!

Freitag 23.9.16
Friedrich der Große und der Müller von Sanssouci zelebrieren den schönsten Nachbarschaftsstreit des 18. Jahrhunderts und verlegen ihn ins Hier und Heute. Dass der Alte Fritz 1756 den legendären Kartoffelbefehl gegeben hat, ist nur ein weiterer Ausgangspunkt für das humorvolle Geplänkel, das mit den beliebten „Preußischen Kartoffelabenden“ als Kabarett-Kleinod durch Kopf und Magen geht. Seit 1995 zanken sich Preußens großer König und sein windiger Nachbar jeden Dienstag auf Antenne Brandenburg (rbb) – und darüber hinaus auch vor Publikum. Bei den „Preußischen Kartoffelabenden“ geht es natürlich nicht nur um des Königs liebste Knolle. Da kriegen sie alle ihr Fett weg: Merkel, Müller, Mühlenfeld… Kabarettistische Schmankerl, sehr dicht dran am Zeitgeschehen – und immer nach dem Motto: Früher war alles viel früher, heute ist alles zu spät. Soviel Spaß hat Preußen noch nie gemacht!
Mit André Nicke (König) und Andreas Flügge (Müller).

„Preußischer Kartoffelabend“
Friedrich II. & der Müller von Sanssouci: Was ist denn heut bei Friedrich los?

Freitag, 18.11.16
Der Nachbarschaftsstreit zwischen dem Alten Fritz und seinem Nachbarn geht in die nächste Runde. Friedrich ironiert bis zum Sarkasmus und weiß natürlich genau, was zu tun ist, um die Geheimdienste zu bremsen, den Flughafen fertigzukriegen und das Flüchtlingsproblem zu lösen. Unter dem Motto „Früher war sogar die Zukunft besser“ geht es gegen alles, was sich Vernunft und Aufklärung in den Weg stellt… Abermals ein abendfüllendes Kabarettprogramm, durchtränkt vom Zeitgeist und umweht von königlichem Charme.
Mit André Nicke (König) und Andreas Flügge (Müller).

„Frau Meissners Tratschgeschichten“

Mittwoch, 30.11.16
In ihrer Klatsch – Tratsch – Comedy – Show erleben wir die Kabarettistin Andrea Meissner in Höchstform. Ihr Name steht für Schlager und Schmalzstulle. Ihr Alter für Weisheit und dritte Zähne. Sie tanzt wie Trude Herr nach ihrem schweren Bandscheibenvorfall im Frühsommer 1957 und spricht wie unsere Kanzlerin nach ihrer Zungenlähmung. Mit augenzwinkerndem Charme wird sie Sie verzaubern, bis Sie glauben, Weihnachten in der Familie ist doch schön. Schlagfertig und spitzzüngig breitet sie ihre Geschichten aus. Geschichten aus dem prallen Leben, vor allem aber über sich und ihren Mann Rudi und ihr Verhältnis zueinander. Keine ganz leichte Angelegenheit, wie man weiß. Erleben Sie Andrea Meissner als wortgewaltige und singende Lachmöwe und Klatschkönigin.
Frau Meissner, bekannt und berühmt, trägt den Beinamen „Wortvulkan“ nicht zufällig.

„Preußischer Kartoffelabend“
Friedrich II. & der Müller von Sanssouci: Satire satt!

Freitag 2.12.16
(Beschreibung siehe Freitag 23.9.16)

Herricht & Preil:
KESSELALARM …es war nicht Allen schlecht

Donnerstag 8.12.16
…wer die Augen schließt, sieht sie fast vor sich, die berühmtesten Brüder der DDR Unterhaltung. Fünfundzwanzig Jahre lang zählte das legendäre Komikerduo Herricht & Preil zu den absoluten Publikumslieblingen der DDR-Unterhaltung. Das Programm ist eine Verbeugung für Herricht & Preil, ein Denkmal vor deren zeitloser, genialer Komik, einstudiert und präsentiert von Böttrich & Soutschek. Ein „Kessel Buntes“ mit dem Humor der 50er bis 80er Jahre hat nichts verloren an Komik, es gilt das Wort – Ping Pong Sketche im Spiel, im Wandel und mit Witz. …Ich habe mir bei der Themenauswahl angewöhnt, volkstümlich zu sein. Wer hat einen Garten mit Komposthaufen, Äpfeln und Blumen? Kennt die Mückenplage, besonders im Urlaub? Hat schon mal versucht einen Hasenbraten zuzubereiten?
Alles Themen die bekannt und beliebt sind. Der Zuschauer fühlt sich persönlich angesprochen, ist bestens orientiert, lehnt sich behaglich zurück, (wenn er nicht grade vor Lachen unterm Tisch liegt) und verfolgt das Geschehen praktisch als Mitfachmann. Die Interpretation von Böttrich & Soutschek ist rasant, wortgenau und professionell. Ein „Muss“ für die, die intelligenten Witz und pfiffige Wortspiele schätzen Böttrich & Soutschek bringen mit ihrem neuen Programm eine Sammlung der schönsten Sketche
und das Publikum ist – begeistert!

Tafelrunde mit Friedrich dem Großen

Freitag 9.12.16
Erleben Sie die historische Tafelrunde Friedrich des Großen, bei der der König selbst anwesend ist.
Ein unvergessliches Schauspiel zu dem die königlichen Lieblingsspeisen aufgetragen werden.
Um 19 Uhr erwartet Sie Friedrich der Große im Drachenhaus, wo eine exquisite Menüfolge zum Verzehr bereitgehalten wird. Nachgekocht am historischen Ort nach den Original-Küchenzetteln Friedrich des Großen, die der Königsinterpret in einem alten Berliner Archiv entdeckt hat.
(Tafelrunde mit 5 Gängen 19.30 Uhr, 79,00 € p.P. , komplette Führung ab Potsdam Brb. Tor
18.30 Uhr, 89,00 € p.P. Auch individuell buchbar. Reservierung über Herr Kappelt, Tel. 030 /45023874)

Individuell buchbar:

Tafelrunde mit Friedrich dem Großen

Erleben Sie die historische Tafelrunde Friedrich des Großen, bei der der König selbst anwesend ist. Ein unvergessliches Schauspiel zu dem die königlichen Lieblingsspeisen aufgetragen werden. Um 19 Uhr erwartet Sie Friedrich der Große im Drachenhaus, wo eine exquisite Menüfolge zum Verzehr bereitgehalten wird.
(Reservierungen über Herrn Kappelt, Tel.03045023874 oder contact@koenig-friedrich.de)

 

Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
Eintritt inkl. 3-Gang Menü:
Gastraum 1 – 59,00 € p.P., Gastraum 2 – 54,00 € p.P.

Kartenreservierung: Tel.:0331/ 5053808, info@drachenhaus.de